Mit Fabian Michelberger, rechts, als neuem Trainer starten die Eichenrieder Damen in die Saison 2019: v. l. n. r. Anna Michel, Marion Thalmeir, Clara Götz, Isabel Jensch, Alexandra Lessing, Nathalie Irlbacher und Nina Rössler.

Zweiter Platz in der Regenschlacht

Kramski Deutsche Golf Liga, Damen 2. Bundesliga Süd, 1. Spieltag, GC München Riedhof, 12. Mai 2019

Zur Eröffnung der DGL-Saison blieb auch der Damenmannschaft eine Regenschlacht nicht erspart. Sechs Grad und ein nicht enden wollender Wolkenbruch – kurzum, es herrschten harte Bedingungen am ersten Spieltag der zweiten Bundesliga Süd im Golfclub München Riedhof.

Im Kampf gegen Nässe und Kälte brachten Nathalie Irlbacher, Isabel Jensch, Clara Götz und Marion Thalmair in den Einzeln durchweg grundsolide Ergebnisse in die Wertung. Das beste Einzelergebnis (+4) steuerte Alexandra Lessing bei, die im Herbst zum Studium nach München gezogen ist und das Eichenrieder Damenteam seit dieser Saison unterstützt.

Petrus blieb in seiner Laune unnachgiebig, und so mussten auch die klassischen Vierer am Nachmittag im nasskalten Wetterchaos absolviert werden. Es spielten Clara Götz mit Isabel Jensch, Nathalie Irlbacher mit Alexandra Lessing und Nina Rössler mit Anna Michel.

Am Ende des Tages erzielte das Team um Coach Fabian Michelberger einen sehr zufriedenstellenden zweiten Platz und sicherte sich damit wertvolle vier Punkte für die Ligarangliste.

Mit Vorfreude wird nun dem Heimspieltag entgegentrainiert, an dem mit der Unterstützung des heimischen Publikums hoffentlich ein wahres Feuerwerk der Golfmomente entzündet werden kann. Wir sind gespannt...

Isabel Jensch, Captain