Wir freuen uns auf das Finale!

BGL AK50, 1. Liga, Gruppe A, GC Eschenried am 03.08.2018

Bereits vor dem letzten Spieltag standen wir als Sieger der Gruppe A fest und konnten somit den Spieltag genießen. Wir hatten daher auch unseren besten Spielern eine Pause gegönnt und es konnten Teammitglieder eingesetzt werden, die heuer noch weniger Einsatzzeiten hatten. Dass unsere Mannschaft aber funktioniert und von großem Zusammenhalt geprägt ist, zeigte sich dadurch, dass sich alle pausierenden Spieler gleichwohl in Eschenried einfanden und als Caddy Unterstützung leisteten.

Dass wir aufgrund dieser Ausgangsposition für den Tagessieg nicht in Frage kamen, war jedem klar. Dass wir andererseits doch mit deutlichem Rückstand nur den 4. Platz belegten, war so si-cherlich von Spielern wie Caddies nicht erwartet worden. Bei einigen Ergebnissen zeigte sich mangelnde Wettkampferfahrung oder auch Aufregung vor dem ersten Einsatz in dieser Saison. Letztlich gab aber jeder sein Bestes - und wir waren bei der Siegerehrung trotzdem die Lustigsten. Besonders herauszuheben sind Muck Fritsche, der eine erstklassige 7 über Par ins Clubhaus brachte, und Klaus Denkl, der mit 12 über Par eine solide Leistung ablieferte.

Nun geht es am 9. 9. im GC Ebersberg um den ersten AK50-Bayerischen Meistertitel für unseren Club. Gegner wird das sehr starke Team aus München-Strasslach sein, das am letzten Spieltag den GC Valley und den GC Olching in der Gruppe B noch hinter sich ließ. 6 Lochwettspiele (Matchplays) werden die Entscheidung bringen, und ich bin mir sicher, dass wir wieder mit einem starken Team und zahlreichem Anhang und Unterstützung vertreten sein werden. Der Siegeswille ist auf unserer Seite sehr hoch.

Am letzten Spieltag waren eingesetzt: Sven Fritsche (7), Klaus Denkl (12), Karl-Friedrich Lösch-horn (15), Wolfgang Thalmeir (17), Matthias Barth (20) und Horst Irlbacher (20)

Die Abschlusstabelle: 1. GC Eichenried 13 Punkte / 2. GC Eschenried 11 Punkte / 3. GC Lauterhofen 9 Punkte und 4. GC Ingolstadt 6 Punkte