„Umwelt-Bank“ am „B9-Wildblumenhügel“

„Umwelt-Bank“ am „B9-Wildblumenhügel“

1.500 Euro als Anerkennung für die Eichenrieder Naturschutz-Kampagne

Eine Bank, zwei Obstbäume und 1.500 Euro als Anerkennung für die Eichenrieder Naturschutz-Kampagne „Wir fördern Artenvielfalt“. So war der BGV Allianz Umweltpreis 2019 dotiert, der bereits bei den BMW International Open verliehen wurde. Die offizielle Einweihung des „Bank-Baum-Ensembles“ erfolgte nun im August.

Eichenrieds Mitglied und Versicherungskooperationspartner Marcus Ziegert, Allianz Generalvertretung in München-Haidhausen (marcus.ziegert@allianz.de), freut sich zusammen mit Geschäftsführer Wolfgang Michel über den schönen Standort: Auf dem Weg von der B8 zur B9 lädt die von zwei jungen Birnbäumen flankierte Holzbank zu einer Ruhepause ein. Hinter einem summt es im „Wildblumenhügel“, vorn bietet sich die Aussicht auf den Teich und Richtung Clubhaus vorbeiziehende Golfer/innen.