Foto: Getty Images

Super-Start für Stephan Jäger auf der US PGA-Tour

30. Platz mit -5 bei den Safeway Open in Napa, Kalifornien

Mit einer 69, einer der besten Runde des Tages, ging für Stephan Jäger seine Premiere auf der US PGA-Tour viel versprechend zu Ende. Ein geteilter 30. Platz mit – 5 (70/72/72/69) ist für einen Rookie wahrlich sensationell – und bringt ein Preisgeld von 36.846 US Dollar. Bei den Safeway Open in Napa, Kalifornien, vom 5. bis 8. Oktober 2017 siegte der US-Amerikaner Brendan Steele mit -15.

Das „Eichenrieder Eigengewächs“ schaffte ja bekanntlich dieses Jahr den Sprung von der Web.com-Tour in die 1. Liga: Zwei Siege auf der Web.com-Tour am 21. Mai und 11. Juni 2017 sicherten dem gerade 28 Jahre alt gewordenen Golfprofi die ersehnte Startberechtigung für die US PGA-Tour 2018. Am 17. Juni schaffte der Schützling von Eichenrieds Coach Ken Williams dann noch bei seiner zweiten Teilnahme an der US Open den Cut.

Weiter so, Stephan, go for it!