Sommerferien-Camp

und Zelten im Obstgarten!

Im Anschluss an das zwei- bzw. viertägige Sommerferien-Camp veranstaltet durch Golfersworld folgte ein weiteres Event für die Kinder: Zelten im Obstgarten!

Petra Doden, Mitglied des organisierenden Jugendwarte-Teams und Mutter, erzählt von dem aufregenden Ereignis: „Um 15 Uhr wurden bereits die ersten Zelte aufgebaut. 16 fröhliche Kinder hatten noch vor dem gemeinsamen Abendessen die Möglichkeit, am Leistungstraining teilzunehmen. Im Anschluss gab es für die hungrige Meute ein Abendessen bei Uli Sauer. Gegen 21 Uhr ging es zum Lagerplatz im Obstgarten hinter der Driving Range.

Mit zum Teil selbstgesammeltem Holz wurde das Lagerfeuer vorbereitet. Nach Marshmallows und Stockbrot wurden sechs jüngere Kinder von ihren Eltern abgeholt. Die verbliebenen ließen den Tag mit Gesang und Witzen am Lagerfeuer ausklingen. Um Mitternacht war die Show beendet! Nach diesem erlebnisreichen Tag schliefen alle sofort ein.

Nach sechs Stunden kamen die ersten Geräusche aus einem Zelt der Mädchen. Die Nacht war vorbei! Wirt Uli Sauer hat die Rasselbande mit frischen Semmeln, Brezen, Croissants und Kakao bereits um 8 Uhr verköstigt. Am Frühstückstisch saßen lauter gut gelaunte und ausgeschlafene Kinder. Ihre zwei Betreuer wirkten längst nicht so ausgeschlafen.

Nachdem die Zelte gemeinsam wieder abgebaut waren und sich die ersten Kinder verabschiedet hatten, ging es für den Rest sofort auf den Golfplatz! Der Wunsch nach einer weiteren Übernachtung war sehr groß, so dass wir dieses Event organisiert durch das Jugendwarte-Team sicherlich wiederholen werden!

Das Jugendwarte-Team bedankt sich ganz herzlich bei Wolfgang Michel, Josef Weiler, Uli Sauer, unserem lieben Hausmeister Frank Rosewig, den Pros Fabian, Kathy und Vicky und Fiona Rassl für die tolle Unterstützung!“