Neuer Präsident der Leading Golf Clubs of Germany

Karl-Friedrich Löschhorn

Eichenrieds Präsident Karl-Friedrich Löschhorn ist zum neuen Präsidenten der Leading Golf Clubs of Germany gewählt worden. Die Eichenrieder 27-Loch-Anlage gehört seit 2013 der Wertegemeinschaft an, zu der mittlerweile 33 renommierte Golfclubs gehören.

Der neue Präsident Karl-Friedrich Löschhorn über seine bevorstehende Aufgabe: „Der scheidende Präsident Frank Thonig und sein Vorstand hinterlassen große Fußspuren, die es auszufüllen gilt. Ich freue mich darauf, die Idee der Leading-Gemeinschaft weiter voran zu treiben. Die Mitgliedschaft bei den Leading Golf Clubs of Germany gewährleistet die Überprüfbarkeit der Qualität unseres gesamten Leistungsangebots. Unser Ziel muss sein, alle Mitglieder der Wertegemeinschaft weiter auf ein ausgezeichnetes Niveau zu heben und die wenigen deutschen Spitzen-Clubs, die uns noch fehlen, von den zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft zu überzeugen.“

2018 ist auch der Fragebogen für das Mystery-Testverfahren grundlegend neu, der ein noch transparenteres und objektiveres Bewertungsverfahren gewährleisten soll. So habe man nun einen zeitgemäßen Fragebogen, der noch genauere, versachlichte Informationen über Qualitäten aber auch Schwachstellen liefern werde.

Die Leading Golf Clubs setzen sich außerdem für den Erhalt der Golfkultur ein, den „Spirit of the Game“, d. h. Grundwerte wie Regeln, Dresscode und Etikette. Leading Golf bedeutet Golfkultur auf höchstem Niveau, Streben nach Perfektion, kontrollierte Qualität und vieles mehr.