Knapp geschlagen auf Platz 2

Kramski Deutsche Golf Liga, 4. Spieltag, 2. Bundesliga Süd, 21. Juli 2019 im GC Olching

Beim vierten Spieltag der 2. Bundesliga Süd hat unsere 1. Herrenmannschaft um Coach Sebastian Buhl im Golfclub Olching den Tagessieg knapp verpasst.
Nach den gespielten 8 Einzeln betrug der Rückstand auf den Münchener Golfclub zwei Schläge. Thomas Rosenmüller und Moritz Lammel spielten auf dem schweren Platz in Olching 71er Runden; Julian Hilbertz und Tobias Ebner 72 bzw. 73. Bei den Vierern am Nachmittag überzeugten Thomas Rosenmüller und Florian Moosmeier mit einer 72 sowie Moritz Lammel und Tobias Ebner mit einer 74er Runde. Auch Gero Lammel und Ben Reil kämpften bis zum Schluss und brachten unter dem Druck, die letzte (und entscheidende) Partie zu sein, eine solide 75 ins Clubhaus. Am Ende mussten wir uns mit 3 Schlägen Rückstand dem Münchener Golfclub geschlagen geben. Auf Rang drei bis fünf folgten Valley, Olching und Holledau.

In der Mannschaft spielten außerdem Adrian Messmer und Alexander Koller.

Wir danken allen Caddies für die tolle Unterstützung. Der letzte Spieltag findet am 4. August im Golfclub Holledau statt.

Alexander Koller, Herren-Captain