Heimspieltag Damen und Herren
Eichenrieds Damen und Herren-Mannschaft mit ihren Coaches.

Heimspieltag Damen und Herren - Tolle Leistungen der Mannschaften

DGL 2. Bundesliga Süd, Heimspiel-Wochenende

Zwei Mal zweiter Platz am Heimspieltag! Für die Eichenrieder Damen-Mannschaft bedeutet das den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga. Die Herren müssen noch einmal in Kirchheim-Wendlingen antreten und diesen Platz verteidigen, weil ihr erster Spieltag nicht stattgefunden und sich damit alles verschoben hat.

Weiß-Blau dominierte in Eichenried am Wochenende 31. Juli/1. August: Es war Bundesliga-Heimwochenende für die Eichenrieder Damen- und Herrenmannschaft bei zunächst sommerlich weiß-blauem Himmel. Am Sonntag musste dann leider die blaue Regenkleidung ausgepackt werden.

Kathi Böhms Damen spielten in Bestform

Die Damen präsentierten sich in Topform und brachten sowohl in den Einzeln als auch in den Vierern ausschließlich Ergebnisse in den 70ern (bei Par 74!) ins Clubhaus. Besonders bemerkenswert war die Even-Par-Runde von Josina Bergmann. Aber auch die anderen Spielerinnen konnten durch die Bank weg sehr gute Leistungen abrufen. Es spielten Clara Goetz (+1), Isabel Jensch (+1), Julia Gerlach (+2), Nathalie Irlbacher (+2) und Anna Michel (+4).

In den Vierern brachten Clara Scherm mit Isabel Jensch eine solide 77 (+3) in die Wertung. Ein gelungenes Damenmannschaftsdebüt feierte Jugendspielerin Fiona Rassl, die zusammen mit der frisch gebackenen Austrian Girls U21 Siegerin Clara Goetz eine 78 (+4) ins Clubhaus brachte. Im dritten Vierer spielten Nathalie Irlbacher und Julia Gerlach (+5).

Damit platzierte sich die Mannschaft auf Platz zwei mit 13 Schlägen Abstand auf die Dritt- bzw. Viertplatzierten Reichswald und Olching und dem bisher engsten Abstand nach vorne auf die sonst stets deutlich überlegenen Stuttgarterinnen.

Die Ersatzspielerinnen Marlene Resch, Karolina Steinhard und Amelie Vaubel unterstützten die Mannschaft den ganzen Tag über nach Kräften und trugen Wertvolles zur guten Stimmung beim Heimspielerfolg bei. Ein besonders herzlicher Dank gilt Coach Kathi Böhm für ihren unermüdlichen Einsatz!

Ken Williams` Herren knapp am Tagessieg vorbei

Bei den Herren trumpfte unser Challenge Tour Playing Pro Thomas Rosenmüller mit einer grandiosen 66er Runde (8 unter bei Par 74) im Einzel groß auf. Auch im Vierer überzeugte er und spielte an der Seite von Gero Lammel eine 69. Ebenfalls erfreulich waren die unter Par 73er Runden von Robert Wibbels, Florian Moosmeier und unserem Nachwuchsspieler Felix Jakobsson.

Felix hatte dann im Herzschlagfinale im letzten Eichenrieder Vierer mit Ben Reil, nach dessen wie an der Schnur gezogenen Holz 3 aus 244 Metern, auf der 18 mit einem Eagle Putt aus ca. 3,50 Metern noch die Möglichkeit, mit Valley gleichzuziehen; der Ball verfehlte aber leider knapp das Loch. Somit belegten die Herren am Ende Platz zwei vor Niederreutin. Feldafing und Kirchheim folgten auf den Plätzen vier und fünf.

Die Mannschaft komplettierten Jonas Pippereit, Phillip Pyttlik, Adrian Messmer, Marcus Rothe und Alexander Koller. Vielen Dank an unseren Coach Ken Williams, der mit vollem Eifer dabei war.

Isabel Jensch und Alexander Koller, Captains

Heimspieltag (9 Bilder)

Impressionen vom Heimspieltag 2. Bundesliga Damen und Herren, 01.08.2021. Fotos: Claudia Lammel

 Bildergalerie