Netto B-Siegerin Anne Mohs, Mitte, mit ihren Flightpartnern Isabel Jensch und Eric Welbers

Handicap-Rallye

über 18 Loch mit WAGC Qualifikation, 01.08.20

We golf the world – so lautet der Untertitel der World Amateur Golfers Championship Germany, kurz WAGC. Die bereits im 12. Jahr veranstaltete Serie der Qualifikationsturniere lockt mit fünf, in Eichenried sogar mit sechs Handicap-Klassen. Die jeweiligen Sieger reisen zum Deutschland-Finale am 26. September im GC Oberaula Bad Hersfeld und können sich dort für das Weltfinale qualifizieren. Das soll im Frühjahr 2021 in Mexico, Playa del Carmen, Riviera Maya, stattfinden, aber in Corona-Zeiten weiß man ja nie….

Knapp 50 Eichenrieder jedenfalls ließen sich die Gelegenheit am heißen 1. August nicht nehmen und sicherten sich im Rahmen der 18-Loch-Handicap-Rallye ihre Teilnahme beim WAGC-Deutschlandfinale. Erfolgreich waren: Phillip Pyttlik Netto Klasse A Pro bis Hcp. 5,4 / Anne Mohs Netto Klasse B Hcp 5,5 bis 10,4 / Christian Wallner Netto Klasse C Hcp. 10,5 bis 15,4 / Jan Wrede Netto Klasse D Hcp. 15,5 bis 20,4 / Manfred Schnetzer, Netto Klasse E Hcp. 20,5 bis 25,4 / Maria-Jacinta Roeder von Diersburg Netto Klasse F Hcp. 25,5 bis 36,0.

Mit in den Preisen waren auch Anfänger und Kinder ohne Quali. Hier gewannen Christopher Remes, der sein Handicap auf 53 verbesserte, und bei den Kindern Leander Remes.

www.wagc-germany.de

Fotos: Joe Petrus