Geglückter Saisonstart
Glücklich und siegreich trotz schwerer neuer Eichenrieder Grüns: Die AK 50-Herren mit v. l. n. r. Christian Gritsch, Muck Fritsche, Tomas Nydahl, Bernd Glönkler, Captain Reiner Müller, Robert Stangl.

Geglückter Saisonstart

BGL AK50, 1. Liga, Gruppe A, GC Eichenried am 10.05.2019

Zum Start der Saison 2019 hatten wir Heimspieltag und doch traten wir auf einem „fremden“ Platz gegen Lauterhofen, Olching und den Aufsteiger Gäuboden an. Ursache dafür war, dass selbst wir die neuen Grüns auf dem C-Kurs bis dahin nur einmal spielen konnten. Die neuen Ondulierungen sowie Breaks und Geschwindigkeiten auf diesen Grüns gepaart mit dem noch harten Untergrund stellten für alle Spieler eine echte Herausforderung dar. Zudem hatte sich nach den Regenfällen der vorhergehenden Tage noch starker Graswuchs eingestellt, der vor allem die Roughs dicht machte. Auch der Wind bis hin zu Böen forderte an diesem Spieltag seinen Tribut. Insofern war es nicht verwunderlich, dass von den 24 Spielern aller Mannschaften, die durchweg Handicaps unter 10 hatten, gerade einmal drei einen Score unter 10 über Par ins Clubhaus brachten. Dies mag im ersten Moment so ausschauen, als ob schlecht gespielt wurde, aber die Ergebnisse waren eher den schweren Platzverhältnissen geschuldet.

Nach vielen internen Ausscheidungsrunden haben wir ein Team an den Start gebracht, das sich sehr viel vorgenommen hatte und am 1.Spieltag die Grundlage für eine erfolgreiche Saison legen wollte. Dass dabei nicht alle persönlichen Vorhaben erfüllt wurden, muss letztlich hinter der Tatsache stehen, dass wir den Sieg an diesem Spieltag holten und 4 Punkte auf unser Konto verbuchen konnten. Unerwähnt kann aber nicht bleiben, dass Tomas Nydahl mit 4 über Par die beste Runde ins Clubhaus brachte und damit letztlich den Grundstock dafür legte, dass wir mit 7 Schlägen vor Lauterhofen den Spieltag gewannen. Somit fahren wir Anfang Juni zum ersten Auswärts-spiel nach Lauterhofen und können dort einen big point einfahren, in dem wir auch dort gewinnen. Bis dahin ist andererseits noch Zeit genug, um auch die eine oder andere Unsicherheit auszumerzen und das Ergebnis unter 40 über Par zu drücken. Der zeitgleich zu Hause spielenden 2. Mannschaft der AK50 ging es leider nicht ganz so gut: Sie kam hinter dem favorisierten Team aus Straßlach auf den 2. Platz.

Reiner Müller, Captain

Die AK50 spielte:

Tomas Nydahl (+4), Robert Stangl (+9), Bernd Glönkler (+11), Reiner Müller (+14), Christian Gritsch (+15), Muck Fritsche (+16)

Das Ergebnis des 1. Spieltages:

  1. GC Eichenried, (+54,0), 4 Punkte
  2. GC Lauterhofen, (+61,0), 3 Punkte
  3. GC Gäuboden, (+84,0), 2 Punkte
  4. GC Olching, (+110,0), 1 Punkt