Und zum Training immer wieder in seinem Heimatclub, dem GC München Eichenried: Thomas Rosenmüller. Foto: Frank Föhlinger

Erstmals Cut geschafft und gleich Platz 13 als Nachrücker!

Thomas Rosenmüller auf der European Tour

Der spektakuläre Leading Golf Course GC Adamstal in Niederösterreich hat es in sich: ein herausfordernder Austragungsort für die „Euram Bank Open“ von Mittwoch, 15., bis Freitag, 18. Juli. Umso mehr Respekt für die Leistung des Eichenrieders Thomas Rosenmüller, der auf der European Tour erstmals den Cut schaffte und sich als Nachrücker mit Runden von 68/67/71/67 (-7) auf den 13. Platz vorkatapultierte. Er war damit der Zweitbeste Deutsche im Feld nach Alexander Knappe, der sich mit -11 den dritten Platz erspielte.

„Rosie“ schreibt dazu:

„Ich habe mich sehr gefreut, dass ich bei der Euram Bank Open im GC Adamstal aufteen durfte. Ich bin kurzfristig Montagmittag ins Feld gerutscht. Bevor ich auf die Anlage durfte, musste zunächst noch ein COVID-19 Test vor Ort durchgeführt werden. Über die gesamte Woche habe ich sehr gutes Golf gespielt und konnte das erste Mal den Cut bei der European Tour schaffen. Am letzten Tag, bei strömendem Regen und kühlen Temperaturen, habe ich eine fast fehlerfreie Runde gespielt, die mich 23 Plätze auf dem Leaderboard nach oben gebracht hat. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und freue mich auf die restlichen Turniere der Saison.“

Herzliche Gratulation!