Eichenrieds Sportmanager Harald Lang, links, freute sich mit den beiden Bruttosiegern Alexander Koller und Isabel Jensch. Die Gewinn-Gutscheine überreichte Eugen Mesares, rechts, Geschäftsführer der EWNS GmbH, Veranstalter der Maxx Royal Turnier-Serie.

Eichenried hat Extra-Wetter!

Saisoneröffnungsturnier powered by Maxx Royal Belek, 11. 7. 2020

Ja, die Sonne scheint auch wieder nach stundenlangem Starkregen! So geschehen am Samstag, 11. Juli. Das Saisoneröffnungsturnier wurde eine Stunde später gestartet – und sukzessive hörte der Niederschlag in Eichenried auf. Pünktlich zur Siegerehrung kam die Sonne durch, die dann ganz Corona-konform bei guter Stimmung im Freien auf der Terrasse stattfinden konnte. Zuvor gab es einen Welcome Back-Drink und ein Auswahl-Abendessen.

Trotz des nassen Bodens wurde auf den Schleifen B und C sehr gut gespielt. Schließlich war das Turnier vorgabewirksam, und das nutzten die 60 sportlichen Eichenrieder zur Handicap-Verbesserung. Brutto-Sieger wurde Eichenrieds Herren-Mannschaftscaptain Alexander Koller, der eine Woche zuvor deutscher Vize-Meister der AK 30 geworden ist. Sein Ergebnis: -2, 38 Bruttopunkte, nun Handicap +1! Somit vertritt er Eichenried in der Türkei beim Finale der Maxx Royal Serie.

Bei den Damen entschied Damen-Mannschaftscaptain Isabel Jensch die Bruttowertung für sich mit 37 Bruttopunkten und einem neuen Handicap von 0,0! Nettosieger A Moritz Stienen erspielte hervorragende 41 Nettopunkte und verbesserte sich auf Handicap 4,3; Nettosieger B Mansour Karimi spielte 51 Nettopunkte und verbesserte sich von Handicap 43 auf 32.

Attraktive Preise waren der Lohn: Hotel Voucher für das 5-Sterne-Hotel Argentario Tuscany, Maxx Royal Leather Sport Bags, Ogio Bag, Greenfee-Gutscheine für andere Golfclubs, Golfshirt und Golfbälle sowie Bags von Callaway, Fitness Watches. Für den Titelsponsor freute sich Eugen Mesares, Geschäftsführer der EWNS GmbH, Veranstalter der Maxx Royal Turnier-Serie, mit den Teilnehmer*innen über ein gelungenes Turnier.

Fotos: Joe Petrus