DGV-Innovationspreis für die Digital-Initiative #teameichenried
#teameichenried Instagram Account

DGV-Innovationspreis für die Digital-Initiative #teameichenried

Die Eichenrieder Jugend bleibt analog und digital „am Ball“

Der Corona-Lockdown hat besonders die Jugend hart getroffen. Umso wichtiger war und ist es, die Kinder und Jugendlichen auch in schwierigen Zeiten zu motivieren und den Teamspirit zu fördern. Das ist dem Golfclub München Eichenried so gut gelungen, dass er nun als einer von drei deutschen Golfclubs für den DGV-Innovationspreis 2021 nominiert ist, und zwar in der Kategorie „Nachwuchs – Gewinnung, Bindung und Förderung des Golf-Nachwuchses: von der Basisarbeit bis zum Leistungssport“.

Eichenrieder Instagram Story - Umfrage
Eichenrieder Instagram Story - Umfrage

Der Golfclub München Eichenried verdankt seinen Einzug ins Finale der besten Drei der hervorragenden digitalen Trainingsarbeit in beiden Lockdowns inkl. Social Events wie gemeinsamen Online-Kochkursen und der Gründung der Initiative #teameichenried. „Alles was rund um die Jugend im Club passiert, wird nun auch digital abgebildet – auf dem Instagram-Kanal #teameichenried werden die Inhalte von den Jugendlichen und Eltern geliked und geteilt“, beschreibt Jugendreferentin Vera Vaubel die hervorragend angenommene Initiative.

Auch online immer „am Ball“: der Eichenrieder Golf-Nachwuchs
Auch online immer „am Ball“: der Eichenrieder Golf-Nachwuchs

Unterstützt wird sie vom Trainer-Team der Golfersworld und einem mehrköpfigen ehrenamtlichen Eltern-Team. Stellvertretend sagt Breitensport-Koordinatorin Petra Doden: „Ich erlebe täglich, wie die digitalen Eichenrieder Angebote die Begeisterung der Jugendlichen und der jungen Familien für den Golfsport steigern.“ Und Instagram-Expertin Ilona Marten ergänzt: „Wir erreichen eine junge Zielgruppe und zeigen, dass Golf für Kinder und Jugendliche cool ist und die ganze Familie an dem Sport teilnimmt.“

Geschäftsführer Wolfgang Michel dazu: „Das Projekt ist ein absolutes Aushängeschild für digitales Branding im Golf. Wir haben es geschafft, zusätzlich zu allen analogen Maßnahmen für die Kinder und Familien im Club ein digitales Clubleben ins Leben zu rufen und so die Begeisterung der Jugend für den Golfsport deutlich zu steigern.“