Dank Florian Moosmeier siegt sein Team

Dank Florian Moosmeier siegt sein Team

Eichenrieder US-College-Spieler

Mit einer 65er Schlussrunde (7 unter Par!) verhalf Eichenrieds Mannschaftsspieler und College-Spieler Florian Moosmeier seiner Uni-Mannschaft der New Orleans Privateers zum Sieg bei der „The Gulf Coast Collegiate Championship“. Mit Runden von 74, 75, 65 belegte er in der Einzelwertung den zweiten Platz. Auf dem Foto ist er der dritte von rechts mit der Siegerschale in der Hand.

Genaue Infos zum historischen Sieg des Teams: unoprivateers.com/news/