Genau in der Mitte freut sich Chiara Horder über ihren Titel der Bayerischen Vize-Meisterin in der AK 16.

Chiara Horder Bayerischer Vize-Meisterin AK 16

Bayerische Meisterschaften Mädchen AK 12, 14, 16 und 18 im 1. GC Fürth, 8.-10. Juni 2018

Wie schon im letzten Jahr in der AK 14, so wurde die Eichenriederin Chiara Horder auch dieses Jahr Bayerische Vize-Meisterin, nun in der AK 16. Besiegt wurde sie – auch wie letztes Jahr von Magdalena Meier, Münchener GC. Die Meisterin spielte bei den Bayerischen Meisterschaften der Mädchen im 1. GC Fürth drei Runden mit einem Endergebnis von 212, Chiara Horder benötigte 217 Schläge. Theresa Steinberg aus dem GC Olching wurde mit 219 Schlägen Dritte.

Marie-Agnes Fischer, GLC Regensburg, siegte gleich doppelt, in der AK 12 und der AK 14, Theresa de Bochdanovits, GC am Reichswald, verteidigte ihren Titel in der AK 18.