Ab 14. Mai: Eichenrieds Gastro-Terrassen öffnen

Bewirtung außen auf neuen Gartenmöbeln von Weishäupl

Der Landkreis Erding hat eine Inzidenz von unter 100 – und somit ist endlich ab Freitag, 14. Mai, wieder der Gastronomie-Betrieb im Golfclub möglich. Natürlich zunächst nur im Außenbereich, also auf den schönen, teils überdachten Terrassen unten am Clubhaus mit Blick ins Grüne. Neue Tische und Stühle von Weishäupl Werkstätten aus Teak und Edelstahl verschönern dieses Vergnügen noch zusätzlich.

Uli Sauer und sein bewährtes NEO-Team beginnen mit einem kleinen Speisenangebot und der gewohnten Getränke-Vielfalt. Das Angebot wird der Wetter- und Inzidenzlage angepasst. Das Procedere der Bewirtung hat sich nicht wesentlich geändert: Die Außengastronomie kann ohne Test genutzt werden. Am Eingang registriert man sich und wird an einen Tisch gesetzt – als Haushalt oder Einzelperson. Die gewohnte FFP2-Maske darf erst am Tisch abgenommen werden.

Neu ist, dass weitere Personen am Tisch Platz nehmen dürfen – maximal insgesamt 5 Personen pro Tisch. Dafür gelten folgende Voraussetzungen:

  • gültiger PCR- oder Antigentest oder Schnelltest unter Aufsicht
  • Durchgeimpfte 15 Tage nach der 2. Impfung
  • Genesene bis zu 6 Monate nach der akuten Covid19-Erkrankung

Einen Nachweis dazu muss man selbstverständlich dabeihaben. Nützlich und wichtig zur Kontaktnachverfolgung ist die App LUCA auf dem Smartphone. Nach der Tischzuweisung durch das Personal kann man sich damit eigenständig über den QR Code an den Tischen registrieren. Wer sie noch nicht hat: bitte herunterladen!

Natürlich gelten weiterhin die bekannten Hygiene-Regeln wie Abstandhalten, Händewaschen, Nutzen der bereitgestellten Desinfektionsspender etc.