38 Probanden für Golfstudie gesucht

Wissbegierige vor!

Wie kann die Schlägerkopfgeschwindigkeit erhöht werden? Das fragen sich vielleicht viele ambitionierte Golfspieler. Eichenrieds Golfpro Hans-Christian Buchfelner will es wissenschaftlich genau wissen und sucht für eine Golfstudie 38 weibliche und männliche Probanden ab 18 Jahren mit mindestens Handicap 20.

Die Studie erfolgt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Wolfgang Kemmler von der Universität Erlangen. Untersucht werden die Auswirkungen von Ganzkörper-Elektro-Muskel-Stimulation (EMS-Training) auf die Schlägerkopfgeschwindigkeit. Das EMS-Training beruht auf dem Ansatz, dass jede Bewegung von einem bioelektrischen Impuls ausgelöst wird.

Wie funktioniert das Ganze? Eine Hälfte der Gruppe erhält einmal in der Woche ein kostenloses EMS-Training von einem qualifizierten EMS-Trainer im GC München Eichenried. Die andere Hälfte der Gruppe bekommt von Hans-Christian zwei Mal eine Schlaglängenmessung sowie eine Golf-Unterrichtsstunde à 30 Minuten.

Es beginnt mit dem Messen der Schlägerkopfgeschwindigkeit an den Nachmittagen des 22. 8., 29. 8. und 5. 9. 2020. Für die wöchentlichen EMS-Trainingseinheiten sind je nach Teilnehmerzahl die Freitage und Samstage vorgesehen. Die Koordination übernehmen Hans-Christian und der EMS-Trainer.

Falls Sie Interesse an der Teilnahme haben, senden Sie bitte Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Handicap, Telefonnummer und Email) an Hans-Christian Buchfelner unter hcb@golfersworld.de oder rufen Sie ihn mobil unter 0175/3572522 an.