European Junior

Start-Ziel-Siege für Anni Eisenhut und Paul Julian Holler

Der starke Schluss-Spurt von Sithu Hein, 16, aus Myanmar mit der besten Runde des Finalspieltages (-3) bescherte ihm am Ende Rang 4. Dem Sieger der Jungen konnte er aber nicht mehr gefährlich werden: Mit einem Endergebnis von -6 nach drei Runden siegte beim 2. „European Junior“-Turnier im Golfclub München Eichenried Paul Julian Holler, 18, vom Golfpark Aschheim.

Bei den Mädchen legte die favorisierte Anni Eisenhut, 16, vom Münchener Golfclub ebenfalls einen Start-Ziel-Sieg hin und entschied das Turnier mit einem Score von -4 für sich. Zweite wurde Eva-Lucia Lindner vom GC Fürth. Lokalmatadorin Nathalie Irlbacher, Vorjahreszweite, plagten am letzten Spieltag Rückenschmerzen, so dass sie vom 2. leider auf den 5. Rang zurückfiel.

Der beste Eichenrieder bei den Jungen, Florian Moosmeier, 18, der am ersten Tag noch mit an der Spitze lag, belegte am Ende Rang 3 (-1). Er wurde auf den letzten Löchern noch abgefangen vom Österreicher Sascha Derp, GC Wien.

Anni Eisenhut und Paul Julian Holler dürfen somit nächstes Jahr bei den BMW International Open in Köln dabei sein – zwar noch nicht im Spielerfeld, aber beim begehrten ProAm.

Die Jugendwartin des Golfclubs München Eichenried, Claudia Lammel, zieht als Haupt-Organisatorin des Turniers eine positive Bilanz: „Alle Eltern bestätigen mir, wie wichtig es ist, dass sich ihre Golf spielenden Kinder und Jugendlichen auf heimischem Boden mit Gleichaltrigen und internationalen Gästen messen können. Sie loben insbesondere die persönliche und herzliche Atmosphäre in Eichenried, die sie sonst bei Turnieren kaum finden. Und sie wollen alle nächstes Jahr wiederkommen!“

Insgesamt 76 leistungsstarke Golferinnen und Golfer zwischen 11 und 19 Jahren haben sich - nach der erfolgreichen Premiere 2016 - zum zweiten Mal vom 8. bis 10. August 2017 im Golfclub München Eichenried zum großen internationalen Jugendturnier „European Junior“ getroffen. Im Rahmen der „World Junior Golf Series“ (WJGS) hatten die Jugendlichen die einmalige Möglichkeit, Weltranglistenpunkte zu sammeln (www.wagr.com). Ein Rahmenprogramm wie das BBQ nach der Einspielrunde, die Educational Night am Dienstagabend und die Players Night am Abend vor der Abschlussrunde sorgten für unvergessliche Gemeinschaftserlebnisse.

Alle Verantwortlichen danken herzlich den Sponsoren, ohne die ein Turnier dieser Größenordnung nicht möglich wäre: LaVita, Allianz, BMW, Pearl Golf, Ping und Gerolsteiner.


Sponsoren


Hintergrund-Info zur WJGS

Die WJGS sind Gastgeber für Junior-Golfturniere auf der ganzen Welt. Als Non-Profit-Organisation bietet sie nicht nur eine wettbewerbsfähige internationale Arena für die Golfjugend, sondern vermittelt gleichzeitig auch soziale Werte, Etikette, Bildung und Kampfgeist – ähnlich wie das in Eichenried schon lange erfolgreich praktizierte BIRDIES-Konzept. Bei diesem Werte-Konzept steht die Persönlichkeitsentwicklung der Nachwuchsgolfer im Mittelpunkt.


Alle Fotos: Frank Föhlinger
Mehr Fotos unter www.picdrop.de/frankfoehlinger/European+Junior+2017
PW = open

Bildergalerie